header banner
Default

Unklare Lage in Bezug auf die Bewertung von Starfield: Wer ist berechtigt, wann zu spielen?


Der Release von Starfield rückt immer näher. So ist es keinen Monat mehr hin, bis das riesige Weltraum-Abenteuer von Bethesda veröffentlicht wird. Spieler mit Vorabzugriff müssen sich nur noch etwas länger als zwei Wochen gedulden. Doch wie schaut die Lage für die Gaming-Presse und Content Creator aus, die in der Regel nicht nur früher spielen dürfen als Käufer der Standard Edition, sondern ihre Inhalte auch einige Zeit vorher präsentieren dürfen?

Starfield: Content Creator und Presse werden ungleich behandelt

VIDEO: So... About THOSE Starfield Reviews...
MrMattyPlays

Etwas Licht ins Dunkel will ein Leaker namens PeterOvo5 auf Twitter bringen, der seinerseits Autor der Webseite ovogaming.com ist. Anfangs behauptete er, dass Review Codes oder Keys für Starfield am 1. September gleichzeitig an Content Creator und Pressevertreter herausgegeben werden. Somit hätten diese Tester genauso wie Early-Access-Spieler zur selben Zeit Zugriff auf Starfield. Bei dieser Information berief sich PeterOvo5 auf das Newsoutlet Games Enquirer, die ihrerseits aber schon betonten, dass die Meldung so nicht korrekt ist und sie daher wieder zurückgezogen haben.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle finden Sie externe Inhalte von [PLATTFORM]. Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn Sie dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigen:Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auch interessant: Pete Hines entgegnet ungeduldigen Starfield-Fans: "Atmet erst mal tief ein"

Stattdessen folgte ein Update von PeterOvo5, in dem nun davon die Rede ist, dass am 1. September nur Content Creator mit Review Codes versorgt werden sollen und die Vertreter von der Presse auf andere Art und Weise von Bethesda gehandhabt werden. Das kann natürlich auch bedeuten, dass die Gaming-Presse erst später Hand an Starfield anlegen können wird.

Für Spieler mit Vorabzugriff hat das wohl den netten Nebeneffekt, Starfield anfangs frei von Spoilern genießen zu können. Allerdings haben die zusätzlichen fünf Tage Spielzeit auch ihren Preis, denn nur Besitzer einer Premium oder der besonders umfangreichen Constellation Edition erhalten Early Access für Starfield. Kostenpunkt: 30 Euro zusätzlich zu den 70 Euro der Standard Edition. Letztlich werden es aber die kommenden Wochen zeigen, wer wann genau Starfield spielen können wird.

Quelle: PeterOvo5 auf Twitter

Sources


Article information

Author: Emily Little

Last Updated: 1703384041

Views: 438

Rating: 3.6 / 5 (85 voted)

Reviews: 90% of readers found this page helpful

Author information

Name: Emily Little

Birthday: 1996-09-12

Address: 445 Angel Fork Apt. 131, West Charles, VA 49237

Phone: +3648813533270075

Job: Human Resources Manager

Hobby: Quilting, Running, Beer Brewing, Tennis, Ice Skating, Fencing, Bowling

Introduction: My name is Emily Little, I am a bold, tenacious, honest, cherished, Determined, fearless, treasured person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.